Fränz & Jaeger liefert werkweites Energie-Erfassungssystem

WoldClassMonitor WEB

 

Herausforderung:

Der Kunde möchte alle Verbraucher im Werk digital erfassen.

Dies sind alle Energieträger wie Strom,Gas,Dampf,Druckluft sowie der Wasserverbrauch.

Dabei sollen die Verbräuche im Detail jedem Anlagenbereich möglichst genau zugeordnet werden können.

ELOG-Lösung :

Der Kunde entschied sich unter weiteren namhaften Herstellern für das neue ELOG-System von Fränz & Jaeger mit Wago Controllern.

Vor allem die Flexibiltät dieses Systems erwies sich hier als entscheidender Vorteil.

Denn mit der WAGO Basis können Messwertgeber mit praktisch jeder Schnittstelle eingebunden werden.

So wurden über 70 Zähler für Drehstrom, Wasser, Gas , Dampf und Druckluft mit diversen teilweise bereits vorhandenen Schnittstellen angeschlossen.

ELOG Systemaufbau :

Die Basis bildet eine vorkonfigurierte Box größe S,M,oder L mit dem kostengünstigen Controller vom Typ WAGO PFC100 (oder PFC200). Der Controller sorgt für die Anbindung an das Ethernet basierte Produktions-Netzwerk auf der einen Seite und koppelt die unterschiedliche Messtellenphysik auf der anderen Seite.

Insbesondere die Elektroenergie-Erfassung überzeugt, denn mit einer nur 24mm breiten Baugruppe wird nicht nur die Wirkleistung erfasst, sondern über 90 weitere Kennzahlen z.B. die Ströme und Spannungen der einzelnen Phasen und der Cos-Phi.

Die ausgeklügelte ELOG Software erlaubt die einfache Einbindung und Konfiguration von bis zu 50 verschiedenen Messstellen je Controller-Box. Die Messtellen Anbindung per M-Bus und sogar drahtlos per Wireless M-Bus wurde realisert.

Insgesamt wurde die Erfassung mit 17 dezentral montierten ELOG-Boxen realisiert.

Als Zentraler Monitor und zum Erzeugen von Berichten kommt die ELOG Report-Appliance zum Einsatz. Diese ist bereits für mobile Geräte und Touch-Monitore optimiert.

Ein Browser genügt um Daten in grafisch optimierter Darstellung und interaktiv anzuzeigen oder als PDF Datei auszugeben. ELOG Report erlaubt auch die Einbindung von Messgeräten anderer Hersteller mit Netzwerk-Schnittstelle z.B. von Janitza.

Fazit :

Das ELOG System erweist sich nicht nur als flexibler und genauer sondern auch als kostengünstiger als andere Energie-Erfassungs -Systeme.

Mit dem ELOG-System erfüllt der Kunde problemlos die Anfoderungen nach ISO50001.


Drucken